Serena Williams verpasst ersten Turniersieg seit 2017

Tennis : Williams verpasst ersten Turniersieg seit 2017

Die 23-malige Grand-Slam-Gewinnerin Serena Williams muss weiter auf ihren ersten Turniersieg seit ihrem Australian-Open-Triumph Anfang 2017 in Melbourne und der Geburt ihrer Tochter Alexis Olympia im folgenden September warten.

Die 37-Jährige gab in der Nacht zu Montag im Endspiel des WTA-Tennisturniers in Toronto gegen die Kanadierin Bianca Andreescu wegen einer Rückenverletzung im ersten Satz auf. Für die erst 19 Jahre alte Andreescu ist der Titelgewinn in Toronto der bis dato größte Erfolg ihrer Karriere.

Mehr von Saarbrücker Zeitung