Ivan Lendl ist nicht mehr Zverevs Trainer

Tennis : Tennis-Ikone Lendl ist nicht mehr Zverevs Trainer

Tennis-Ikone Ivan Lendl (59) ist nicht mehr Trainer des deutschen Topspielers Alexander Zverev (22). Das bestätigte das Management des achtmaligen Grand-Slam-Siegers Lendl am Freitag. Zuletzt hatte der Hamburger Zverev die Arbeitseinstellung Lendls, der ihn seit den US Open 2018 betreute, scharf kritisiert.

„Manchmal gehen wir auf den Tennisplatz, du trainierst zwei Stunden lang, und eine halbe Stunde davon steht er mit dem Rücken zu mir und erzählt, wie er am Morgen davor Golf gespielt hat“, sagte Zverev beim ATP-Turnier am Hamburger Rothenbaum, wo er nach dem 2:6, 7:5, 6:2 gegen den Serben Filip Krajinovic im Halbfinale steht.

„Ich denke, dass Alex eines Tages ein großartiger Spieler wird. Aber derzeit hat er einige Probleme außerhalb des Platzes, die es schwierig machen, auf eine Weise zu arbeiten, die meiner Philosophie entspricht“, sagte Lendl. Zuletzt hatte Zverevs Rechtsstreit mit Ex-Manager Patricio Apey für Schlagzeilen gesorgt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung