1. Sport
  2. Sportmix

Ende der Gruppenphase: Sprit und Team Liquid stehen im Halbfinale der IEM Katowice

Ende der Gruppenphase : Sprit und Team Liquid stehen im Halbfinale der IEM Katowice

Bei der Gruppenphase der IEM Katowice überzeugen besonders die russischen Teams. Spirit setzt sich für den Gruppensieg sogar gegen drei Top-Ten-Teams durch. Nur in Gruppe B kann Team Liquid den russischen Teams standhalten und sich den Gruppensieg sichern.

Die K.o.-Runden-Teilnehmer des CS:GO-Turnier IEM Katowice 2021 stehen fest. Besonders erfolgreich verlief die Gruppenphase für das russische Team Spirit und die US-Organisation Team Liquid. Als Erste ihrer Gruppe stehen die beiden Teams direkt im Halbfinale des Turniers.

Spirit überraschte dabei besonders: Im Spiel um den Gruppensieg setzten sich die Russen gegen das dänische Superteam Astralis mit 2:1 durch.

„Es fühlt sich unglaublich an, gegen Astralis gewonnen zuhaben. Daran werden wir in den nächsten Spieler anknüpfen“, sagte Spirits Boris „magixx“ Vorobiev nach dem Spiel. Auch für diejenigen, die im Vorfeld an Team Spirit gezweifelt hatten, fand er klare Worte: „Solche Leute werden immer sagen, dass wir nicht gut sind und wir werden ihnen weiterhin das Gegenteil beweisen.“

In Gruppe A der IEM schlug Spirit neben Astralis auch zwei weitere Teams aus den Top Ten der inoffiziellen Weltrangliste von „HLTV“ - zunächst 2:1 gegen G2 Esports und dann 2:0 gegen Heroic. Als drittes Team der Gruppe rückt Gambit Esports in die Playoffs vor.

Im Spitzenspiel der Gruppe B setzte sich Team Liquid mit 2:1 gegen Titelverteidiger Natus Vincere durch. „Das Spiel war super anstrengend und langwierig, ich bin total fertig“, sagte Liquids Keith „NAF“ Markovic. „Was bei so langen Spielen immer hilft, ist unsere gute Team-Chemie. Wir sind sehr gut darin, uns vor und während des Spiels zu motivieren.“

Wie Spirit blieb auch Liquid in der Gruppenphase ungeschlagen. Platz drei der Gruppe B hat sich Virtus.Pro erspielt. Damit sind vier der sechs Playoff-Plätze von russischen Organisationen besetzt.

Weiter geht es bei der IEM Katowice am Freitag mit den ersten Begegnungen der K.o.-Runde. Astralis trifft dort auf Virtus.Pro und Navi auf Gambit Esports. Aufgrund des Formats steht damit bereits fest, dass eines der russischen Teams im Finale spielen wird.

VOD Spirit vs. Astralis

VOD Team Liquid vs. NaVI

© dpa-infocom, dpa:210222-99-536786/2