1. Sport
  2. Sportmix

Skispringen: Geiger beim Weltcup in Lahti auf Platz zwei, Kraft siegt

Österreicher Kraft steht ganz oben : Geiger fliegt beim Weltcup in Lahti auf Platz zwei

Skispringer Karl Geiger hat beim Weltcup im finnischen Lahti erneut ein Top-Resultat eingefahren. Der Allgäuer wurde nach Sprüngen auf 128,5 und 130,5 Meter am Freitagabend Zweiter, verlor im Kampf um das Gelbe Trikot aber weitere Punkte auf Tagessieger Stefan Kraft (129,5 und 129,5) und liegt nun 138 Zähler hinter dem Österreicher.

Dritter wurde der Norweger Daniel-André Tande. Constantin Schmid wurde Elfter, Stephan Leyhe 16. und Markus Eisenbichler 17..