1. Sport
  2. Sportmix

Ski alpin: Thomas Dreßen rast im Super-G von Saalbach auf das Treppchen

Ski alpin : Dreßen rast im Super-G auf das Treppchen

Skirennläufer Thomas Dreßen ist einen Tag nach seinem dritten Weltcup-Saisonsieg erneut aufs Treppchen gestürmt. Der 26-Jährige raste im Super-G von Saalbach-Hinterglemm bei fast irregulären Verhältnissen auf aufgeweichter Piste auf Platz drei.

„Ich bin wieder brutal happy, das Podium ist super“, sagte Dreßen. Die weichen Verhältnisse nannte er „grenzwertig, aber ich mache mir keinen Kopf drü­ber. Wenn gefahren wird, wird gefahren.“ Es gewann der Norweger Aleksander Aamodt Kilde vor dem Schweizer Mauro Caviezel.