1. Sport
  2. Sportmix

Skeleton: Grotheer holt bei WM Gold, Jungk Silber und Gassner Bronze

Außenseiter Grotheer ist am schnellsten : Historischer Dreifachsieg für deutsche Männer

Die deutschen Skeleton-Männer haben bei der Heim-WM in Altenberg völlig überraschend einen historischen Dreifach-Sieg gefeiert. Christopher Grotheer (27) holte am Freitag nach vier Läufen das erste deutsche WM-Gold seit 20 Jahren.

Der Oberhofer war nur als Nachrücker in den Kader gekommen und hatte in diesem Winter keinen einzigen Weltcup bestritten. Geheimfavorit Axel Jungk (Oberbärenburg/+0,02) holte Silber, Alexander Gassner (Winterberg/+0,05) Bronze.