1. Sport
  2. Sportmix

Rodeln.Loch verpasst Sieg beim Weltcup-Finale am Königssee

Russe Repilow gewinnt den Gesamtweltcup : Drei deutsche Siege im Gesamt-Weltcup

Bei den Weltcup-Finals der Rodler haben die Weltmeister Toni Eggert und Sascha Benecken zum vierten Mal in Serie den Doppelsitzer-Gesamtweltcup gewonnen. Sie siegten auf der Heimbahn ihrer Rivalen Tobias Wendl/Tobias Arlt, die Tages- und Gesamtzweite wurden, am Königssee.

Benecken, Eggert, Anna Berreiter und der Tagesvierte Felix Loch gewannen zudem den Staffelwettbewerb und zum 13. Mal das Gesamtklassement. Bei den Frauen gewann bei Berreiters Sieg die Tageszweite Julia Taubitz erstmals den Gesamtweltcup.