1. Sport
  2. Sportmix
  3. Pferdesport

Pferdesport: CHIO in Aachen muss verlegt werden

Pferdesport : CHIO in Aachen muss verlegt werden

Der CHIO in Aachen wird wegen der Coronavirus-Pandemie verlegt, soll aber noch in diesem Jahr ausgetragen werden. Das bedeutendste Reitturnier der Welt werde nicht wie geplant vom 29. Mai bis zum 7. Juni stattfinden, teilte der Veranstalter am Mittwoch mit.

CHIO-Sportchef Frank Kemperman sagte, es sei das vorrangige Ziel, das Turnier zu einem späteren Zeitpunkt 2020 zu organisieren. Jährlich kommen an allen Wettkampftagen mehr als 500 000 Besucher in die Aachener Soers. Allein das Reitstadion fast 40 000 Zuschauer.