Deutsches Tourenwagen-Masters DTM zu Gast am Norisring in Nürnberg

Motorsport : Die DTM gastiert am Norisring

Audi-Pilot René Rast will beim Heimrennen seines Rennstalls am Norisring an diesem Wochenende im Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) endlich einmal in die Punkte fahren. Der mit 93 Punkten in der Gesamtwertung Führende hat es bei seinen bisherigen Anläufen auf dem Stadtkurs in Nürnberg noch nie in die Punkteränge geschafft.

„Höchste Zeit, das zu ändern“, sagte der Mindener. Mit Blick auf die Statistik wittert der Gesamt-Zweite Philipp Eng aus Österreich (83 Punkte) Morgenluft: „Der Norisring ist ein großer Höhepunkt. Das Layout sieht mit den vier Kurven relativ einfach aus, die Strecke selbst ist allerdings alles andere als das.“

Lokalmatador Marco Wittmann aus Fürth will als Vierter (68 Zähler) ebenso den führenden Rast ein- und wenn möglich überholen. „Der Norisring ist für mich immer etwas Spezielles, ganz besonders nach dem Sieg im vergangenen Jahr“, meinte der zweimalige Champion, der auf dem nur 2,3 Kilometer langen Kurs von Familie und Freunden unterstützt wird.

Mit Rückenwind und guten Erinnerungen kommt der viertplatzierte Audi-Pilot Nico Müller (76 Punkte) nach Franken. Der Schweizer hat beim letzten Rennen in Misano seinen zweiten Erfolg in der DTM gefeiert. Seinen ersten Sieg holte sich Müller 2016 am Norisring.

Mehr von Saarbrücker Zeitung