Aston Martin hat mit DTM-Saison noch nicht abgeschlossen

Motorsport : Aston Martin will in der DTM weiter punkten

Neuling Aston Martin hat mit der Premieren-Saison im Deutschen Tourenwagen-Masters noch nicht abgeschlossen. „Wir verbessern unser Fahrzeug im Rahmen des Möglichen kontinuierlich weiter“, sagte Teamchef Florian Kamelger vor dem elften und zwölften Lauf am Wochenende im britischen Brands Hatch.

Mit 37 Zählern fährt die Nobelmarke den etablierten Herstellern Audi (576 Punkte) und BMW (406) hinterher. Für Kamelger kommt das nicht überraschend: „Uns war bewusst, dass wir ein nicht leichtes Lernjahr vor uns hatten.“

Mehr von Saarbrücker Zeitung