Motorrad: Álex Márquez wechselt zum Bruder Marc in die MotoGP

Schnelles Brüderpaar ist vereint : Márquez wechselt zum Bruder in die MotoGP

Das talentierteste Brüderpaar des Motorradsports bildet ein Team in der Königsklasse: Der spanische Moto2-Weltmeister Álex Márquez (23) wechselt zur kommenden Saison an die Seite von Superstar und Titelverteidiger Marc Márquez (26) in die MotoGP.

Der jüngere Bruder ersetzt den spanischen Ex-Weltmeister Jorge Lorenzo, der in der vergangenen Woche seinen Rücktritt verkündet hatte.

Mehr von Saarbrücker Zeitung