Zehnkampf-Vizeweltmeister Freimuth feiert in Götzis sein Comeback

Leichtathletik : Freimuth gibt in Götzis sein Comeback

Zehnkampf-Vizeweltmeister Rico Freimuth feiert nach einem Jahr Pause sein Comeback. Obwohl den 31-Jährigen zuletzt Rückenprobleme plagten, startet er am Wochenende beim traditionellen Mehrkampf-Meeting in Götzis.

Zu seiner Form wollte sich Freimuth nicht äußern. Wenn er fit ist, sollte die geforderte Norm für die WM in Katar (27. September bis 6. Oktober) von 8200 Punkten für ihn aber kein Problem darstellen. Insgesamt sind in Götzis sechs deutsche Zehnkämpfer und vier Siebenkämpferinnen am Start, aber keine Saarländer. 

Mehr von Saarbrücker Zeitung