Wada kündigt Überprüfung von Salazars Schützlingen an

Leichtathletik : Salazars Schützlinge werden überprüft

Die Welt-Anti-Doping-Agentur (Wada) wird nach der Sperre gegen den umstrittenen Leichtathletik-Coach Alberto Salazar alle Sportler untersuchen, die bei dem 61-Jährigen trainiert haben. Das kündigte der scheidende Wada-Präsident Craig Reedie an.

Salazar, Cheftrainer des elitären Nike Oregon Projects, war am 1. Oktober wegen Verstößen gegen die Anti-Doping-Bestimmungen für vier Jahre gesperrt worden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung