Muskelverletzung: Hürdensprinterin Dutkiewicz verpasst WM

Muskelverletzung : Hürdensprinterin Dutkiewicz verpasst WM

Weltklasse-Hürdensprinterin Pamela Dutkiewicz muss die Leichathletik-Saison beenden.

Die Europameisterschafts-Zweite des TV Wattenscheid 01 hat sich in der vergangenen Woche beim Warmmachen vor dem Diamond-League-Wettkampf in Monaco eine Muskelverletzung zugezogen, die eine längere Pause nötig macht. Eine Woche lang hätten Trainer, Ärzte und Physiotherapeuten gemeinsam mit Dutkiewicz abgewartet und abgewogen, bis die Entscheidung getroffen wurde, hieß es in der Mitteilung des Vereins.

Damit verpasst die 27-Jährige die WM Ende September in Doha. Die Norm für die Welttitelkämpfe hatte die WM-Dritte von 2017 bereits im ersten Lauf dieser Saison unterboten. „Ich weiß, dass solche Tiefpunkte dazu gehören. Jetzt gehe ich in die Reha und hoffe auf eine gute Vorbereitung auf die kommende Olympia-Saison“, sagte Dutkiewicz.

Kurzporträt auf leichtathletik.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung