1. Sport
  2. Sportmix

Herrmann ist auch im Einzel die Hoffnungsträgerin

Biathlon-WM : Herrmann ist auch im Einzel die Hoffnungsträgerin

Denise Herrmann, Vanessa Hinz, Franziska Preuß und Karolin Horchler sollen bei der Biathlon-WM in Antholz an diesem Dienstag (14.15 Uhr/ZDF und Eurosport) im Einzelrennen über 15 Kilometer für die zweite deutsche Medaille sorgen.

„Die haben im Verfolger gute Leistungen gezeigt, da können wir morgen voll angreifen“, sagte Disziplintrainer Kristian Mehringer am Montag zur Aufstellung. Janina Hettich bleibt wie schon im Verfolgungs-Rennen am Sonntag nur die Zuschauerrolle.

Herrmann hatte im Verfolger mit Platz zwei für den ersten deutschen Podestplatz in Antholz gesorgt. Die 31-Jährige zählt auch im Einzel zu den Favoritinnen. Die Generalprobe in Pokljuka hatte Herrmann für sich entschieden. Erstmals in ihrer Karrie­re war sie bei allen vier Schießeinlagen ohne Fehlschuss geblieben. In Antholz war das bisher allerdings nicht so. Und bei einer Strafminute pro Fehler kann sich die in läuferischer Top-Form befindliche Herrmann im Einzel nicht viele Fahrkarten leisten. „Mit einer Strafe kann man sich schon was einhandeln. Es ist immer tückisch hier“, sagte Herrmann am Montag.