1. Sport
  2. Sportmix

Heim-Weltcup in Oberhof ohne Lesser

Biathlon : Biathleten beim Weltcup in Oberhof ohne Lesser

Ohne Ex-Weltmeister Erik Lesser (31) bestreiten die deutschen Biathleten den Heim-Weltcup ab Donnerstag in Oberhof. „Erik hat, auch aufgrund von gesundheitlichen Problemen, nicht die Leistungen gebracht, die wir von ihm erwarten.

Er wird im IBU-Cup in Osrblie an den Start gehen“, teilte Chef-Bundestrainer Mark Kirchner am Montag mit. In der Slowakei stehen ein Einzel und ein Sprint auf dem Programm.

Lesser plagt sich schon seit längerem mit Rückenproblemen, die ihn beim Laufen und Schießen beeinträchtigen. Zudem hatte er sich in der Sommervorbereitung das Schlüsselbein gebrochen. Er ist noch weit von der WM-Norm entfernt, liegt im Gesamt-Weltcup mit nur acht Zählern auf Rang 60.

Für den Thüringer wurde Lucas Fratzscher nominiert. Der 25-Jährige stehe „in der IBU-Cup-Gesamtwertung auf Platz eins und war dementsprechend der Beste im ersten Trimester im IBU-Cup“, begründete Kirchner die Nominierung des Oberhofers für den Sprint am Freitag. Ins Frauen-Team kehrt Franziska Hildebrand zurück. Franziska Preuß dagegen ist gesundheitlich angeschlagen und hat über Weihnachten und Neujahr zehn Tage lang nicht trainieren können. Daher ist sie zunächst nur Ersatz.