Zweifel ausgeräumt: Vettel fährt weiter für Aston Martin