1. Sport
  2. Sportmix
  3. Eishockey

Eishockey: DEL hofft nach Abbruch der Saison auf Hilfe aus der Politik

Entscheidung zwischen „Pest und Corona“ : Eishockey: DEL hofft jetzt auf Hilfe aus der Politik

Geschäftsführer Gernot Tripcke hofft nach dem wegen der Coronakrise erfolgten Abbruch der Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) auf wirtschaftliche Unterstützung aus der Politik. „Da ist sicherlich der Staat in irgendeiner Weise gefragt“, sagte Tripcke.

Dass die Playoffs nicht stattfinden, sei „natürlich brutal, aber leider alternativlos“. Es sei „eine schwierige Entscheidung zwischen Pest und Corona“ gewesen.

Die wirtschaftlichen Folgen sind laut Tripcke eine „Katastrophe. Wir leben insbesondere von den Zuschauereinnahmen“. Er kündigte an, dass die DEL die Bundesregierung um Ausgleichszahlungen bitten werde: