Draisaitl sorgt sich nicht um Trophäe