| 20:12 Uhr

Boxen
Joshuas Gegner fällt mit positivem Dopingtest auf

London. Die Schwergewichts-Szene ist in Aufruhr: Die für den 1. Juni geplante Titelverteidigung des britischen Boxweltmeisters Anthony Joshua in den USA gegen Jarrell Miller droht zu platzen. Nach Auskunft von Joshuas Promoter Eddie Hearn soll ein Dopingtest des US-Amerikaners Miller am 20. März positiv ausgefallen sein. sid

Darüber habe die zuständige Anti-Doping-Agentur (Vada) informiert. „Wir arbeiten mit allen relevanten Parteien zusammen und werden bald weitere Details erfahren“, sagte Hearn. Salita Promotions, die Miller vermarktet, will sich ebenfalls in Kürze zu dem Befund äußern. Die Dopingtests haben beide Boxer freiwillig vereinbart.


Der 29 Jahre alte Schwergewichts-Champion Joshua will im New Yorker Madison Square Garden gegen den ebenfalls unbesiegten Miller antreten. Es ist für Joshua der erste Kampf in den USA. Der Klitschko-Bezwinger ist Weltmeister von IBF und WBO sowie WBA-Superchampion und Titelträger der weniger bedeutsamen IBO.