| 20:42 Uhr

Sport
Neunkirchen klettert nach oben

Lukas Hektor vom SV Auersmacher (am Ball) drückte mit zwei Treffern dem Spitzenspiel gegen die SpVgg Quierschied seinen Stempel auf.
Lukas Hektor vom SV Auersmacher (am Ball) drückte mit zwei Treffern dem Spitzenspiel gegen die SpVgg Quierschied seinen Stempel auf. FOTO: Heiko Lehmann
Borussia gewinnt das Verfolgerduell gegen TuS Herrensohr und klettert auf Rang zwei in der Saarlandliga.

Borussia Neunkirchen – TuS Herrensohr 1:0 (0:0). Im Neunkircher Ellenfeld brachte der Herrensohrer Torhüter Georg Amann die Borussen schier zur Verzweifelung. Mit tollen Paraden machte er beste Chancen der Borussen immer wieder zunichte. So parierte er kurz nach der Pause einen Kopfball von Kamil Czeremurzynski aus kürzester Distanz. In der 74. Minute gab es dann aber für den Schlussmann nichts zu halten, als Jens Kirchen per Flachschuss knallhart ins kurze Eck traf. Zuvor hatte sich Tom Fink nach einem Herrensohrer Ballverlust die Kugel erkämpft. Tor: Jens Kirchen (74.).


VfB Dillingen – SV Bübingen 6:0 (3:0). Gelungener Heimeinstand von Dillingens neuem Trainer Daniel Kiefer! Bübingen hielt streckenweise gut mit, kam auch zu einigen Halbchancen, doch der VfB nutzte seine Tormöglichkeiten eiskalt aus, so dass das Spiel schon nach einer Stunde endgültig entschieden war. Mit einer Volleyabnahme eröffnete Andrej Rupps den Torreigen in der 13. Minute. Den 6:0-Endstand markierte Jannik Theobald auf Zuspiel von Matthias Kraus. Tore: 1:0 Andrej Rupps (13.), 2:0 Hassan Srour (26.), 3:0 Matthias Krauß (32.), 4:0 Janek Velten (53.), 5:0 Matthias Krauß (57.), 6:0 Jannick Theobald (60.).

FC Homburg II – SG Lebach-Landsweiler 2:1 (1:0). In einem hart umkämpften Spiel kam der FC Homburg II gegen eine starke Lebacher Mannschaft zu einem etwas glücklichen, jedoch nicht unverdienten 2:1-Erfolg. Homburg ging in der 33. Minute in Führung, als Valdrin Dakaj nach einer Rechtsflanke per Kopfball traf. Fünf Minuten nach dem Seitenwechsel erhöhte Dakaj nach einer scharfen Hereingabe von Jens Meyer. Lebach stemmte sich gegen die drohende Niederlage, konnte aber nur noch durch einen Kopfballtreffer von Manuel Wollscheit verkürzen. Tore: 1:0 Valdrin Dakaj (33.), 2:0 Valdrin Dakaj (50.), 2:1 Manuel Wollscheit (60.).



SV Mettlach – Spvgg. Quierschied 0:1 (0:1). Der Quierschieder Torhüter Benni Schmitt sicherte seiner Mannschaft in den Schlussminuten den knappen 1:0-Sieg, indem er zwei Riesenchancen der Mettlacher vereitelte. Der Torwart hatte aber auch das Glück auf seiner Seite, dass ein Kopfball von Damir Becker am Pfosten landete. Das Tor des Tages für Quierschied erzielte in der 32. Minute Patrick Nickels nach schnellem Umschaltspiel. Tor: 0:1 Patrick Nickels (32.).

Der Mettlacher Simon Engeldinger (hinten) versucht mit einer Grätsche die Hereingabe von Quierschieds Jens Lorang zu verhindern.
Der Mettlacher Simon Engeldinger (hinten) versucht mit einer Grätsche die Hereingabe von Quierschieds Jens Lorang zu verhindern. FOTO: Britz Heiko / Heiko Britz.www.digfot.de