Sport : Hasborner Schützenfest pünktlich zur Kirmes

Der Aufsteiger vom Schaumberg fertigt den SV Mettlach in der Saarlandliga mit 6:2 ab. Brebach siegt im Saarbrücker Stadtderby 2:0.

SV Hasborn – SV Mettlach 6:2 (3:1). Vor 800 Zuschauern spielte Hasborn zur Kirmes wie entfesselt auf und gewann hochverdient. Eine scharfe Freistoßhereingabe von Martin Dausch (23.) beförderte ein Mettlacher ins eigene Tor. Vier Minuten später erhöhte Steffen Hoffmann auf 2:0. Mettlach verkürzte durch Daniel Becker zwar auf 1:2, schwächte sich dann aber selbst, als Patrick Abrusnikow (35.) die Ampelkarte sah. Johannes Gemmel und der überragende Dausch sorgten, jeweils per Doppelpack, für die 6:1-Führung, ehe Alexander Eckert zum 6:2-Endstand traf. Tore: 1:0 Matthias Schäfer (23., Eigentor), 2:0 Steffen Hoffmann (27.), 2:1 Daniel Becker (32.), 3:1 Johannes Gemmel (45.), 4:1 Johannes Gemmel (52.), 5:1 Martin Dausch (66.), 6:1 Martin Dausch (68.), 6:2 Alexander Eckert (75.).

SV Auersmacher – FSG Ottweiler/Steinbach 3:0 (3:0). Bereits nach 120 Sekunden erzielte Nils Cuccu die Auersmacher Führung. Zehn Minuten später erhöhte Yannik Hoffmann per Handelfmeter auf 2:0. Eine Minute vor der Pause wurde Philipp Wunn im Strafraum elfmeterreif efoult. Den fälligen Strafstoß verwandelte Cuccu zum 3:0. Im zweiten Abschnitt, in dem Steinbach noch die Latte traf,  verwaltete Auersmacher die sichere Führung. Tore: 1:0 Nils Cuccu (2.), 2:0 Yannik Hoffmann (11., Handelfmeter), 3:0 Nils Cuccu (44., Foulelfmeter).

SF Köllerbach – FC Homburg II 2:4 (1:2). Köllerbach ging nach einem Eckball durch Jan Issa in Führung. Valdrin Dakaj nutzte dann zwei individuelle Fehler der Sportfreunde zur Homburger Führung, die Sascha Fess noch vor der Pause egalisierte. Drei Minuten nach der Pause traf Dakaj nach einer schönen Kombination zum Homburger 3:2. Für die Vorentscheidung sorgte Sven Sökler (65.), der mit einem Flatterball zum 2:4-Endstand traf. Tore: 1:0 Jan Issa (14.), 1:1 Valdrin Dakaj (19.), 1:2 Valdrin Dakaj (36.), 2:2 Sascha Fess (38.), 2:3 Valdrin Dakaj (47.), 2:4 Sven Sökler (65.).

FC Reimsbach – Borussia Neunkirchen 4:0 (2:0). Der Aufsteiger ging in der neunten Minute durch Dariusz Kudyba in Führung. Sabin Yagremongo erhöhte gegen harmlose Neunkircher auf 2:0 (28.) und sorgte eine Viertelstunde vor Ultimo für die Vorentscheidung. Den Schlusspunkt setzte Gian-Luca Buhtz mit einem tollen Distanzschuss. Tore: 1:0 Dariusz Kudyba (9.), 2:0 Sabin Yagremongo Komelo (28.), 3:0 Sabin Yagremongo Komelo (75.), 4:0 Gian-Luca Buhtz (77.).

SC Brebach – SV Saar 05 2:0 (1:0). Im Derby war Saar 05 vor nur 150 Zuschauern im Angriff zu harmlos. Brebach übernahm nach einer Abtastphase die Initiative und ging in der 22. Minute in Führung. Einen Freistoß von Sascha Arand  konnte Gästetorhüter Marc Birkenbach noch parieren, gegen den Nachschuss von Achmed Taher war er dann aber machtlos. Für die endgültige Entscheidung sorgte Felix Florsch nach toller Vorarbeit von Marcel Schorr. Tore: 1:0 Achmed Taher (22.), 2:0 Felix Florsch (89.).

FSV Jägersburg – Spvgg. Quierschied  4:1 (1:0). Durch einen sehenswerten Freistoß von Frederic Ehrmann ging Jägersburg in Führung (32.). Nachdem Florian Weber in der 40. Minute die Rote Karte sah, mussten die dezimierten Quierschieder in der 48. Minute das 0:2 hinnehmen. Julian Fernsner verkürzte per Strafstoß auf 1:2, doch in der Schlussphase machte Jägersburg alles klar. Tore: 1:0 Frederic Ehrmann (32.), 2:0 Alexander Schmieden (48.), 2:1 Julian Fernsner (67., Foulelfmeter), 3:1 Alexander Schmieden (80.), 4:1 Tim Schäfer (85.).

VfL Primstal – VfB Dillingen 1:6 (0:2). Der überragende Matthias Krauß schoss den VfL mit vier Toren im Alleingang ab. Sehenswert vor allem das 6:1, das er per Volleyschuss nach Flanke von Jan Demmerle erzielte. Tore: 0:1 Marvin Nickels (13., Eigentor), 0:2 Matthias Krauß (24., Foulelfmeter), 1:2 Jonas Caryot (50.), 1:3 Matthias Krauß (75.), 1:4 Osman Gök (81.), 1:5 Matthias Krauß (83.), 1:6 Matthias Krauß (90.).

FV Bischmisheim – FV Schwalbach 2:1 (0:1). Erster Dreier für Aufsteiger Bischmisheim in der Saarlandliga und der war verdient. Die Schwalbacher Pausenführung durch Marcel Boschet egalisierte Julian Hollinger (70.), ehe Eric Fuhr per Kopfball zum 2:1 traf. Danach hätte Bischmisheim sogar noch höher gewinnen können. Tore: 0:1 Marcel Boschet (43.), 1:1 Julian Hollinger (70.), 2:1 Eric Fuhr (80.).

Lukas Hektor vom SV Auersmacher (am Ball) drückte mit zwei Treffern dem Spitzenspiel gegen die SpVgg Quierschied seinen Stempel auf. Foto: Heiko Lehmann

FV Eppelborn – TuS Herrensohr 2:1