| 21:37 Uhr

Sport
Herrensohr holt auf dem Kieselhumes

Lukas Hektor vom SV Auersmacher (am Ball) drückte mit zwei Treffern dem Spitzenspiel gegen die SpVgg Quierschied seinen Stempel auf.
Lukas Hektor vom SV Auersmacher (am Ball) drückte mit zwei Treffern dem Spitzenspiel gegen die SpVgg Quierschied seinen Stempel auf. FOTO: Heiko Lehmann
Das Tor des Tages durch Christopher Dahl war höchst umstritten: Vorausgegangen war ein Foul an Saar 05-Torwart Marc Birkenbach.

SV Bübingen – SV Auersmacher 0:4 (0:2). Bübingen bot eine kämpferisch starke Vorstellung, hatte jedoch gegen die spielerisch klar überlegenen Gäste nicht wirklich eine Chance. Lucas Hector per Kopf und Melvin Heid nach einer Eckball-Hereingabe trafen zum 2:0-Pausenstand.  Felix Laufer und Oliver Bickelmann legten nach. Tore: 0:1 Lucas Hector (22.), 0:2 Melvin Heid (30.), 0:3 Felix Laufer (79.), 0:4 Oliver Bickelmann (83.).


SF Köllerbach – FC Rastpfuhl 2:2 (1:0). Bis weit in die Nachspielzeit sah Köllerbach wie der Sieger aus. Yannick Nonnweiler hat mit einer schönen Einzelaktion für die Pausenführung gesorgt. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Marcel Noll per Freistoß brachte Valentin Solovej die Gastgeber per Foulelfmeter erneut in Front. In die 95. Minute staubte dann der kurz zuvor eingewechselte Niko Culum zum nicht unverdienten 2:2 ab. Tore: 1:0 Yannick Nonnweiler (34.), 1:1 Marcel Noll (58.), 2:1 Valentin Solovej (73., Foulelfmeter), 2:2 Niko Culum (90.).

SV Rohrbach – FC Homburg II 3:2 (2:2). Mit einer kämpferisch bärenstarken Vorstellung hat sich der Aufsteiger nach der 2:10-Klatsche in Brebach vor einer Woche eindrucksvoll zurückgemeldet. In einem tollen Spiel avancierte der zweifache Torschütze Norman Schmitt nach dem 2:2-Pausenstand zum Matchwinner. In der 52. Minute nutzte er ein Missverständnis in der Homburger Abwehr eiskalt aus und markierte den 3:2.-Siegtreffer Tore: 1:0 Norman Schmitt (5.), 1:1 Michael Müller (36.), 2:1 Pascal Steinfels (38.), 2:2 Michael Müller (45.), 3:2 Norman Schmitt (52.).



FSG Ottweiler-Steinbach- SC Brebach 2:1 (0:1). Nach einem klassischen Konter der Brebacher über Malcom Asante traf Yannick Atzhorn zur Brebacher Pausenführung. Im zweiten Abschnitt stellte Steinbach von 4-4-2 auf 3-4-3 um und wurde in den Schlussminuten belohnt. In der 83. Minute erzielte Bejamin Veith per Kopf den Ausgleich und fünf Minuten später traf Eugen Felberg, ebenfalls per Kopf, zum 2:1-Endstand. Tore: 0:1 Yannick Atzhorn (17.), 1:1 Benjamin Veith (83.), 2:1 Eugen Felberg (88.).

SV Elversberg II – SF Rehlingen-Fremersdorf 1:0 (0:0). Elversberg war während über die gesamte Distanz spielbestimmend, zwingende Torchancen konnte sich die SVE aber keine erarbeiten. Das änderte sich in der Nachspielzeit. In der 94. Minute wurde der eingewechselte Mikail Murioglu im Strafraum gefoult. Den fälligen Strafstoß verwandelte Kai Merk sicher. Tor: 1:0 Kai Merk (90., Foulelfmeter).

Spvgg. Quierschied – VfL Primstal 3:3 (1:2). Nach 38 Minuten führte Primstal mit 2:0, doch zwei Minuten vor der Pause verkürzte Marcel Jung nach Vorarbeit von Julian Fernsner auf 1:2. Nachdem Mirco Luigi Zavaglia zum zwischenzeitlichen Ausgleich getroffen hatte (59.), brachte Jung Quierschied in der 71. Minute erstmals in Führung. Drei Minuten vor Ultimo verursachte Florian Weber einen Foulelfmeter und sah die Ampelkarte. Steffen Haupenthal nahm das Geschenk an und verwandelte sicher zum 3:3. Tore: 0:1 Tobias Scherer (24.), 0:2 Tim Roob (38.), 1:2 Marcel Jung (43.), 2:2 Mirco Zavaglia (59.), 3:2 Marcel Jung (71.), 3:3 Steffen Haupenthal (87., Foulelfmeter).

Borussia Neunkirchen – FV Eppelborn 3:1 (2:0). Mit der 1:3-Niederlage waren die harmlosen Eppelborner noch gut bedient. Kevin Saks, der nach Zuspiel von Daniel Ruschmann und per Foulelfmeter traf, sorgte für die 2:0-Pausenführung. Zehn Minuten vor Schluss erhöhte Tim Klein auf Zuspiel von Furkan Erdogan auf 3:0, ehe Maurice Schwenk auf 1:3 verkürzen konnte. Tore: 1:0 Kevin Saks (19.), 2:0 Kevin Saks (33., Foulelfmeter), 3:0 Tim Klein (80.), 3:1 Maurice Schwenk (85.).

SV Saar 05  – TuS Herensohr 0:1 (0:0). Dem Tor des Tages durch Christopher Dahl in der 58. Minute ging ein klares Foulspiel an Saarbrückens Schlussmann Marc Birkenbach voraus. Ansonsten sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Begegnung ohne zwingende Torchancen. Tor: Christopher Dahl (58.)

SV Mettlach – FV Schwalbach 2:0 (1:0). Bereits nach 45 Minuten hätte Gastgeber Mettlach mit vier, fünf Toren führen müssen, doch lediglich Xavier Novic traf in der 36. Minute ins Schwarze. Trotz drückender Überlegenheit musste sich Mettlach bis zur 85. Minute gedulden, ehe Matthias Schäfer per Elfmeter auf 2:0 erhöhte und damit für die endgültige Entscheidung sorgte. Zuvor war Xavier Novic gefoult worden. Tore: 1:0 Xavier Novic (36.), 2:0 Matthais Schäfer (85., FE)

Bilal da Luz vom FC Rastpfuhl (hinten) versucht hier dem Köllerbacher Basel Haj Mohammad mit allen Mitteln den Ball abzujagen .
Bilal da Luz vom FC Rastpfuhl (hinten) versucht hier dem Köllerbacher Basel Haj Mohammad mit allen Mitteln den Ball abzujagen . FOTO: Peter Franz