THW Kiel siegt in Saporoschje, Konkurrenten in der Bundesliga patzen

THW gewinnt in der Ukraine : Kiel siegt in der Champions League, Konkurrenten patzen

Der THW Kiel bleibt in der Champions League weiterhin ungeschlagen. Die Kieler Handballer setzten sich am Sonntagabend mit 30:27 (15:13) beim HC Saporoschje in der Ukraine durch. Mit 11:1 Punkten behauptete der deutsche Rekordmeister, für den Harald Reinkind als bester Werfer sieben Treffer erzielte, die Tabellenspitze in der Vorrundengruppe B und wahrte die Chance auf das Überspringen des Achtelfinales.

Die Ukrainer sind dagegen in der Königsklasse immer noch sieglos.

In der Bundesliga stolperten indes zwei Kieler Konkurrenten im Titelkampf. Meister SG Flensburg-Handewitt kam am Samstag nur zu einem mühevollen 23:23 beim TVB Stuttgart. Die Rhein-Neckar Löwen verloren gar am Sonntag das hochspannende Topspiel bei den Füchsen Berlin mit 22:23. In der Tabelle trennen die drittplatzierten Flensburger bereits drei, die sechstplatzierten Löwen sogar sechs Minuspunkte von Spitzenreiter TSV Hannover-Burgdorf. Zweiter bleibt der THW Kiel, noch immer mit zwei Spielen weniger als die Konkurrenz. Am Donnerstag tritt Kiel zum Spitzenduell gegen die seit drei Spielen sieglosen Löwen in Mannheim an.

Mehr von Saarbrücker Zeitung