THW Kiel greift nach dem Wüsten-Jackpot

Handball : THW Kiel greift nach dem Wüsten-Jackpot

Der Wüsten-Jackpot ist zum Greifen nah: Neu-Trainer Filip Jicha (37) vom Handball-Bundesligisten THW Kiel winkt bei der inoffiziellen Club-WM in Dammam/Saudi-Arabien der erste Titel. Nach dem starken Auftritt beim 34:30 (19:17) gegen den Champions-League-Sieger HC Vardar Skopje aus Mazedonien trifft der deutsche Rekordmeister im Finale des „Super Globe“ nun auf Titelverteidiger FC Barcelona (Samstag, 16.20 Uhr/sportdeutschland.tv).

Ein Erfolg würde den Kielern eine Prämie von 358 000 Euro einbringen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung