Rhein-Neckar Löwen verpflichten französischen Nationalspieler Lagarde

Handball-Bundesliga : Rhein-Neckar Löwen holen Lagarde aus Nantes

Der französische Nationalspieler Romain Lagarde wechselt schon zur kommenden Saison zum Handball-Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen. Der zunächst erst für den Sommer 2020 geplante Transfer des Rückraumspielers vom französischen Spitzenclub HBC Nantes nach Mannheim sei um ein Jahr vorgezogen worden, teilten die Badener mit.

Über die Ablösesumme vereinbarten die Vereine Stillschweigen. Der Vertrag des 22-jährigen Lagarde läuft bei den Löwen bis 30. Juni 2023. Die Löwen starten mit dem Pokalspiel bei der HG Saarlouis am 17. August in die Pflichtspielsaison.

Mehr von Saarbrücker Zeitung