Handball: Ehemaliger Nationaltorwart Stefan Hecker an Krebs gestorben

Ex-Nationalspieler litt an Krebs : Handball-Torwart Hecker gestorben

Der frühere deutsche Handball-Nationaltorwart Stefan Hecker ist tot. Der dreimalige deutsche Meister mit TuSEM Essen starb bereits am 19. August nach einer schweren Krebserkrankung im Alter von 60 Jahren.

Das bestätigte seine Ehefrau Claudia Hecker jetzt der WAZ. Hecker stand von 1979 bis 2000 im Tor von TuSEM. Für die Nationalmannschaft bestritt der Handballer des Jahres von 1990 insgesamt 157 Länderspiele.

Mehr von Saarbrücker Zeitung