| 21:00 Uhr

Handball-Bundesliga
Kiel nach Sieg über Stuttgart im EHF-Cup

Handball-Rekordmeister THW Kiel hat sich nach einer enttäuschenden Saison zumindest die Teilnahme am EHF-Cup 2018/19 gesichert. Im Nachholspiel des 33. Bundesliga-Spieltages gegen den TVB Stuttgart gewannen die Norddeutschen 31:25 (13:11).

Damit sind die Kieler vor dem letzten Spieltag bereits sicher im zweitwichtigsten Europapokal-Wettbewerb dabei. Die Teilnahme an der Champions League war schon länger nicht mehr möglich gewesen.


Gegen den Tabellen-14. aus Stuttgart taten sich die Kieler lange schwer. Selbst eine 8:3-Führung nach einer Viertelstunde verlieh dem Team von Trainer Alfred Gislason keine Sicherheit. Die Gäste schafften den 9:9-Ausgleich und blieben bis weit in die zweite Halbzeit hinein in Schlagdistanz. Erst beim Stand von 20:19 gelang Kiel ein vorentscheidender Drei-Tore-Lauf, auf den Stuttgart keine Antwort mehr fand.

(SID)