Fußball Verbandsführung und Balakow treten zurück

Köln · Bulgariens Nationaltrainer Krassimir Balakow ist vier Tage nach dem Eklat beim EM-Qualifikationsspiel gegen England (0:6) zurückgetreten. Auch die Führung des Verbandes reichte ihren Rücktritt ein.

Man sei "übereingekommen, dass die Leistungen des Nationalteams zuletzt enttäuschend" gewesen seien. Das Spiel hatte vor dem Abbruch gestanden, die englischen Stars wurden mit Affenlauten und dem Hitlergruß beleidigt.