Neymar entgeht Anklage nach Schlag gegen Fan

Fußball : Neymar entgeht Anklage nach Schlag gegen Fan

Der brasilianische Fußball-Star Neymar (27) kommt nach seinem Ausraster im Pokalfinale wohl um eine Anklage herum. Nach Informationen der Nachrichtenagentur AFP hat die Staatsanwaltschaft beschlossen, den Stürmer von Paris St. Germain schriftlich zu verwarnen und ansonsten keine weiteren Maßnahmen einzuleiten.

Neymar hatte sich nach dem im Elfmeterschießen verlorenen Finale gegen Stade Rennes auf dem Weg zur Siegerehrung von einem Fan verbal provozieren lassen und dem 29-Jährigen ins Gesicht geschlagen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung