Kroate Perisic soll dem FC Bayern „sofort weiterhelfen“

Fußball : Kroate Perisic soll den Bayern „sofort weiterhelfen“

Fußball-Rekordmeister Bayern München hat wie erwartet den kroatischen Vizeweltmeister Ivan Perisic von Inter Mailand unter Vertrag genommen. Der 30 Jahre alte Offensivspieler wird für ein Jahr ausgeliehen, danach besitzen die Münchner eine Kaufoption.

Die Leihgebühr für Perisic soll fünf Millionen Euro betragen, eine feste Verpflichtung würde angeblich weitere 20 Millionen Euro kosten.

„Ivan wird uns sofort weiterhelfen“, sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic. Gegen Hertha BSC am Freitag ist Perisic allerdings wegen einer ligaübergreifenden Sperre noch nicht dabei. Trainer Niko Kovac kennt seinen Landsmann aus seiner Zeit als Nationaltrainer Kroatiens (2013 bis 2015). Perisic, der von 2011 bis 2015 für den BVB und Wolfsburg 112 Spiele (27 Tore) absolvierte, ist der vierte Zugang der Bayern nach Lucas Hernández (Atlético Madrid), Benjamin Pavard (VfB Stuttgart) und Talent Jann-Fiete Arp (Hamburger SV). Zu den Spekulationen um den Brasilianer Philippe Coutinho (FC Barcelona) und den Stand der Dinge bei Leroy Sané (Manchester City) wollte Kovac am Montagabend nach dem 3:1 im Pokal bei Energie Cottbus nichts sagen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung