Video

Fußball-WM 2022: WM 2022: Deutschland scheidet trotz 4:2-Erfolg aus

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist bei der WM 2022 in Katar in der Vorrunde ausgeschieden. Das Team von Bundestrainer Hansi Flick gewann gegen Costa Rica 4:2. Im Parallelspiel der Gruppe E gewann Japan 2:1 gegen Spanien. Zum Weiterkommen hätte die Deutsche Mannschaft einen Sieg mit acht Toren Unterschied benötigt. Die Fußball-Weltmeisterschaft findet vom 20. November bis zum 18. Dezember 2022 im Emirat Katar statt. Das ist die erste Fußball-WM, die auf der arabischen Halbinsel veranstaltet wird und die erste WM, die im Winter ausgespielt wird. In dem Wüstenstaat treffen nach einer aufreibenden Qualifikation 32 Nationen aufeinander und spielen in der Gruppenphase und der K.o.-Phase mit Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale und dem Finale um den begehrtesten Pokal im Fußball. Die Stadien der Fifa-Fußball-Weltmeisterschaft sind das Ahmed bin Ali Stadium, Education City Stadium, Khalifa International Stadium, al-Bayt-Stadion, al-Janoub-Stadion, Stadium 974, al-Thumama-Stadion und das größte Stadion Lusail Iconic Stadium, in dem das Finale stattfindet. Zu den Favoriten auf den Titel als Weltmeister gehören Brasilien rund um die Superstars Neymar, Vinicius Junior und Antony, Titelverteidiger Frankreich mit Kylian Mbappé und dem Leipziger Christopher Nkunku, Argentinien und Lionel Messi, England rund um Kapitän Harry Kane und BVB-Ass Jude Bellingham sowie Spanien und die deutsche Nationalmannschaft von Bundestrainer Hansi Flick. Deutschland trifft in Gruppe E auf Japan, Spanien und Costa Rica. In Gruppe A spielen Gastgeber Katar, Ecuador, Senegal und die Niederlande. England spielt in Gruppe B mit Iran, den USA und Wales. In Gruppe C treffen Argentinien, Saudi Arabien, Mexiko und Polen aufeinander. Titelverteidiger Frankeich spielt in Gruppe D mit Australien, Dänemark und Tunesien um das Weiterkommen. Belgien, Kanada, Marokko und Kroatien treffen in Gruppe F aufeinander. Gruppe G besteht aus Brasilien, Serbien, Schweiz und Kamerun. In Gruppe H spielen Portugal, Ghana, Uruguay und Südkorea um den Einzug ins Achtelfinale. Die Übertragungsrechte der Spiele der Fußball WM 2022 hat sich die deutsche Telekom gesichert. Dort sind alle Spiele bei dem Streaming-Service Magenta TV live zu sehen. Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF übertragen 48 der insgesamt 64 Spiele. Darunter alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft.

Meistgesehen
Videos aus dem Ressort