FSV Mainz 05 hofft im Kellerduell mit 1. FC Köln auf Befreiungsschlag

Fußball : Mainz 05 hofft auf Befreiungsschlag

Der sportliche Totalausfall in Düsseldorf lag Sandro Schwarz auch einige Tage später noch schwer im Magen. „Was wir letzten Samstag gespielt haben, hat nichts damit zu tun, was wir trainieren und was wir vorgeben“, sagte der Trainer des FSV Mainz 05 vor dem richtungsweisenden Bundesliga-Heimspiel gegen den Aufsteiger 1. FC Köln an diesem Freitag (20.30 Uhr).

Statt einzelnen Sequenzen führte Schwarz seinen Spielern die komplette erste Halbzeit des 0:1 noch einmal vor.

Die Maßnahme verfehlte ihre Wirkung offenbar nicht. „Die Mannschaft war selbst geschockt“, verriet der Coach des Tabellenvorletzten. Gegen die Kölner soll nun ein fußballerischer Befreiungsschlag gelingen. „Wir wissen, dass wir es können. Wir haben es auch schon bewiesen“, sagte Schwarz.

Mehr von Saarbrücker Zeitung