1. Sport
  2. Fußball
  3. Frauenfußball

Frauenfußball: Babett Peter beendet Karriere in der Nationalmannschaft

Nach 118 Länderspielen : Babett Peter beendet Karriere in der Nationalelf

Nach 118 Länderspielen beendet Babett Peter ihre Karriere in der deutschen Frauen-Nationalmannschaft. Das teilte am Freitag der Deutsche Fußball-Bund mit. Dieser Entschluss sei ihr nicht leicht gefallen, er sei jedoch schon einige Zeit in ihr gereift, sagte die Abwehrspielerin vom VfL Wolfsburg.

Die 30-Jährige debütierte 2006 gegen Finnland in der DFB-Auswahl und absolvierte seitdem 118 Länderspiele. 2007 war sie in China Weltmeisterin, gewann 2009 in Finnland den EM-Titel, bei Olympia 2008 in Peking Bronze und 2016 in Rio de Janeiro Gold.