FCK schrammt im Südwestpokalfinale nur knapp an Blamage vorbei

Fußball : Blamage im Pokalfinale nur knapp vermieden

Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern ist Verbandspokalsieger 2019 im Südwesten. Beim 2:1 (0:1)-Erfolg gegen Regionalliga-Absteiger Wormatia Worms vermieden die Pfälzer am Samstag jedoch nur knapp eine Blamage.

Erst in der 90. Minute erzielte Christian Kühlwetter per Foulelfmeter den Siegtreffer. Vor 7343 Zuschauern in Pirmasens war Worms durch Luca Graciotti (40.) in Führung gegangen. Kühlwetter (55.) glich nach der Pause aus. Durch den Pokalsieg hat sich der FCK die Teilnahme an der ersten Runde des DFB-Pokals gesichert.