Ex-FCK-Trainer Kurz in Australien gefeuert

Fußball : Ex-FCK-Trainer Kurz in Australien gefeuert

Das Intermezzo von Trainer Marco Kurz beim australischen Fußball-Erstligisten Melbourne Victory ist nach nur 13 Spielen beendet. Das teilte der Club am Mittwoch mit. Melbourne hatte am Sonntag die sechste Saisonniederlage kassiert.

Beim 2:3 bei den Central Coast Mariners hatte sich Kurz verbal mit einem Offiziellen angelegt und dafür Rot gesehen. Seine erfolgreichste Zeit als Trainer in Deutschland hatte Kurz zwischen 2009 und 2012 als Coach des 1. FC Kaiserslautern, den er 2010 zum Aufstieg in die Bundesliga führte.