Trainer Bergner und Sportdirektor Sobotzik treten beim Chemnitzer FC zurück

Weiter Chaos beim Drittligisten : Trainer und Sportdirektor treten zurück

Der krisengeschüttelte Chemnitzer FC kommt nicht zur Ruhe. Wie der insolvente Fußball-Drittligist am Mittwochabend mitteilte, wurde Trainer David Bergner (45) "mit sofortiger Wirkung auf eigenen Wunsch von seinen Aufgaben entbunden".

Mit dem Coach verlässt auch der von den Fans angefeindete Sportdirektor Thomas Sobotzik (44) den Verein. Der CFC war zuletzt mehrfach wegen rassistischer Vorfälle in die Schlagzeilen geraten. Chemnitz ist mit drei Punkten Tabellen-Vorletzter der 3. Liga.

Mehr von Saarbrücker Zeitung