1. Sport
  2. Fußball
  3. Dritte Liga

FCK spielt bei Energie Cottbus, Florian Pick verlängert in Kaiserslautern

1. FC Kaiserslautern will nichts abschenken : FCK mit personellen Sorgen nach Cottbus, Pick verlängert

Auch wenn es im Saisonendspurt der 3. Fußball-Liga für den 1. FC Kaiserslautern weder um Auf- oder Nichtabstieg geht, betont Trainer Sascha Hildmann vor dem Duell an diesem Samstag (14 Uhr) beim abstiegsbedrohten Drittletzten FC Energie Cottbus: „Wir werden nichts herschenken und haben die Verpflichtung, weiter zu punkten.

Das sind wir unseren Fans schuldig.“ Der jüngste Rückschlag, das 0:1 zuhause gegen Schlusslicht VfR Aalen, wurde unter der Woche intensiv aufgearbeitet.

In der Hinserie hatte der Tabellen­achte gegen Cottbus eine bittere 0:2-Heimschlappe kassiert. In der Lausitz hat der FCK, bei dem Offensivspieler Florian Pick (23) bis 2021 verlängerte, personelle Sorgen: Bis zu sieben Spieler drohen auszufallen.