1. Sport
  2. Fußball

DFB Akademie Galopprennbahn Niederrad

Fußball : DFB will endlich Rechtssicherheit im Akademie-Streit

() Die Bagger sollen endlich rollen: Vor dem heutigen Verhandlungstermin im lähmenden Rechtsstreit um seinen Akademie-Neubau (10 Uhr) hofft der Deutsche Fußball-Bund (DFB) auf grünes Licht für das rund 140 Millionen Euro teure Projekt. „Wir setzen nach wie vor auf den Standort auf der ehemaligen Galopprennbahn in Frankfurt“, sagt DFB-Präsident Reinhard Grindel mit Blick auf die nächste Runde im Streit mit dem Rennclub vor dem Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt. Zur Sicherheit arbeitet der DFB mittlerweile auch an einem „Plan B“. „Wir prüfen alternative Standorte im Rhein-Main-Gebiet näher“, sagt Grindel, der aber unbedingt am vorgesehenen Standort in Frankfurt bleiben will.

Das OLG soll im Grundsatz darüber entscheiden, ob der Rennclub die Galopprennbahn in Niederrad räumen muss. Die Stadt hatte dem Verein gekündigt, um das Grundstück dem DFB zu übergeben. Der Rennclub will aber nicht Platz machen.