Confed Cup Mexiko Halbfinale Chicharito

Fußball : Müder Chicharito nimmt sich eine kleine Pause

() Mexikos Topstar Javier Chicharito Hernández hat drei Tage vor dem Confed-Cup-Halbfinale gegen Deutschland nur eine individuelle Trainingseinheit absolviert. Der Stürmer von Bayer Leverkusen lief gestern mit einem Betreuer um den Platz im Zentralstadion von Kasan und absolvierte anschließend Dehnübungen. Das sei nur eine Vorsichtsmaßnahme, sagte ein Sprecher. „Unser Ziel ist es, das Finale zu erreichen und das zu gewinnen“, sagte Chicharito.

Beim 2:1 gegen Gastgeber Russland war der 29 Jahre alte Rekordtorschütze der El Tri 90 Minuten lang im Einsatz. „Er war nur ein bisschen müde vom Spiel“, sagte Teamkollege Jonathan dos Santos: „Wir hatten viele Spiele, viele Minuten. Er brauchte einfach ein bisschen Pause, aber mehr nicht.“ Der Gold-Cup-Sieger trifft an diesem Donnerstag (20 Uhr) in Sotschi auf Fußball-Weltmeister Deutschland.