Can nach Notbremse nur für ein Spiel gesperrt

Fußball : Can nach Notbremse nur für ein Spiel gesperrt

Fußball-Nationalspieler Emre Can ist nach seiner Roten Karte wegen einer Notbremse in der EM-Qualifikationspartie in Estland (3:0) mit der Mindestsperre von einem Spiel belegt worden. Das teilte die Uefa am Freitag mit.

Bundestrainer Joachim Löw muss somit nur im Länderspiel gegen Weißrussland am 16. November in Mönchengladbach auf den Profi von Juventus Turin verzichten. Am 19. November gegen Nordirland in Frankfurt ist der 25-Jährige wieder spielberechtigt.