Vorletzter Spieltag der Bundesliga könnte Entscheidungen bringen

Club und Hannover 96 stehen vor Abstieg : Bayern könnten Titel klarmachen

Am vorletzten Spieltag der Bundesliga könnten schon wichtige Entscheidungen fallen.

Am vorletzten Spieltag der Fußball-Bundesliga könnte der FC Bayern München mit einem Sieg im Auswärtsspiel beim Dritten RB Leipzig (Samstag, 15.30 Uhr) die siebte deutsche Meisterschaft nacheinander feiern. In den vergangenen sechs Spielzeiten holte der Rekordmeister den Titel jeweils mit einem zweistelligen Punktevorsprung. Sollte der vier Punkte hinter den Bayern liegende Zweite Borussia Dortmund zeitgleich sein Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf nicht gewinnen, wären die Bayern im Falle einer BVB-Niederlage auch ohne Sieg sicher Meister. Und bei einem Dortmunder Unentschieden wären die Münchner auch mit einer Niederlage durch die derzeit um 18 Tore bessere Tordifferenz faktisch Meister.

Im Tabellenkeller ist die Wahrscheinlichkeit nicht gering, dass der Letzte Hannover 96 (zuhause gegen den SC Freiburg) und der Vorletzte 1. FC Nürnberg (zuhause gegen Borussia Mönchengladbach) am Samstagabend als Absteiger feststehen. Hannover (18 Punkte) und der Club (19) benötigen Siege und müssen auf eine Niederlage des VfB Stuttgart (24/Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg) hoffen, um doch noch Richtung Relegationsplatz schielen zu dürfen.

Zudem verspricht der Kampf um ein Ticket für die Champions League (Rang vier) und drei Plätze für die Europa League Spannung, denn den Tabellenvierten trennen vom Achten nur drei Punkte.

Mehr von Saarbrücker Zeitung