Stürmer Breel Embolo hält Mönchengladbach an der Spitze der Bundesliga

Fußball-Bundesliga : Embolo hält Mönchengladbach an der Spitze

Als Breel Embolo vom Feld ging, feierten die Fans von Borussia Mönchengladbach ihren Matchwinner mit Sprechchören. Mit zwei Toren und einer Vorlage hatte der Schweizer den Bundesliga-Tabellenführer fast im Alleingang zum 4:2 (1:1)-Sieg gegen den SC Freiburg geführt.

"Es war ein sehr guter Tag", sagte Embolo: "Ich wollte unbedingt die Mannschaft auf die Siegerstraße bringen. Wir haben einen breiten, sehr guten Kader, da muss man auch liefern." Am Ende hätten sogar noch zwei Tore mehr für den 22-Jährigen zu Buche stehen können: Erst war ein Treffer nach Videobeweis wegen Abseits aberkannt worden (21.), dann setzte Embolo einen Foulelfmeter an den Pfosten (49.).

Mit seinen beiden Toren (46. und 71.) und der Vorarbeit zu Patrick Herrmanns 3:1 (51.) sorgte der Ex-Schalker aber auch so für die Entscheidung. Die Verpflichtung im Sommer für zehn Millionen Euro zahlt sich immer mehr aus: Schon jetzt hat Embolo fünf Tore auf dem Konto, genauso viele wie in den beiden ersten Jahren in Gelsenkirchen zusammen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung