1. Sport
  2. Fußball
  3. 1. Bundesliga

Mitgliederversammlung bei RB Leipzig mit 19 Mitgliedern abgesagt

RB leipzig : Versammlung mit 19 Mitgliedern abgesagt

Die Coronavirus-Krise hat beim Fußball-Bundesligisten RB Leipzig zu weiteren Einschnitten geführt. So hat der Club die für den vergangenen Samstag geplante Mitgliederversammlung kurzfristig absagen müssen.

Das berichtet die „Bild“-Zeitung. Club-Boss Oliver Mintzlaff soll dem Bericht nach einen Großteil der Mitglieder sogar persönlich angerufen haben. RB Leipzig hat aktuell 19 Mitglieder. Daneben waren zu der Veranstaltung auch 400 Fördermitglieder geladen, die allerdings kein offizielles Stimmrecht besitzen.