Leverkusen kann in Frankfurt die Spitze der Bundesliga übernehmen

Freitagsspiel in der Bundesliga : Frankfurt gegen Bayer, Ausschluss für Eintracht-Fans

Schlechte Nachrichten für Eintracht Frankfurt vor dem Spiel gegen Bayer Leverkusen an diesem Freitag (20.30 Uhr/DAZN): Der Fußball-Bundesligist ist wegen wiederholter Randale seiner Fans in der Europa League mit einem Zuschauer-Ausschluss in den Partien bei Standard Lüttich (7.11.) und dem FC Arsenal (28.11.) bestraft worden.

Wie die Kontroll-, Ethik- und Disziplinarkammer der Uefa am Donnerstag mitteilte, wurde die Eintracht wegen der Ausschreitungen der Fans und des Werfens von Gegenständen am 3. Oktober bei Vitoria Guimarães (1:0) in Portugal verurteilt.

Leverkusen könnte mit einem Sieg in Frankfurt zumindest für eine Nacht die Tabellenführung übernehmen. „Wir wollen jedes Spiel gewinnen – auch gegen Eintracht Frankfurt“, sagte Bayer-Trainer Peter Bosz: „Und wenn wir dann Erster sein sollten, ist das ein schöner Moment. Aber nicht mehr.“

Mehr von Saarbrücker Zeitung