1. Sport
  2. Fußball
  3. 1. Bundesliga

Bundesliga: Borussia Mönchengladbach gewinnt Rheinderby gegen 1. FC Köln

Fußball-Bundesliga : Gladbach gewinnt Rheinderby gegen Köln mit 2:1

Borussia Mönchengladbach hat den 50. Derbysieg gegen den 1. FC Köln eingefahren und ist auf einen Champions-League-Platz zurückgekehrt. Im wegen des Coronavirus ersten Fußball-Bundesligaspiel überhaupt ohne Zuschauer gewann die Borussia am Mittwochabend mit 2:1 (1:0) gegen den Erzrivalen.

Breel Embolo (32. Minute) mit seinem siebten Saisontreffer und ein Eigentor von Kölns Jorge Meré (70.) sorgten für den verdienten Sieg des Teams von Trainer Marco Rose im Nachholspiel des 21. Spieltages unter völlig ungewohnten Umständen. Der Anschlusstreffer durch Mark Uth (81.) kam für die Kölner zu spät.

Dadurch stehen die Gladbacher wieder mit zwei Punkten vor Bayer Leverkusen auf Rang vier. Nach 25 Spieltagen liegen die Fohlen mit 49 Punkten sechs Zähler hinter Spitzenreiter Bayern München. Die zuletzt formstarken Kölner, die acht der zehn Bundesligaspiele vor dem Derby gewonnen hatten, bleiben mit 32 Punkten im gesicherten Mittelfeld.