Rassismus-Skandal beim EM-Quali-Spiel Bulgarien gegen England

Rassismus-Skandal : Nazi-Eklat im europäischen Fußball

Affenlaute und Hitlergrüße auf der Tribüne: Der Rassismusskandal beim EM-Qualifikationsspiel der englischen Fußball-Nationalmannschaft am Montag in Bulgarien hat für Entsetzen gesorgt. Die Uefa erhob am Dienstag Anklage gegen den bulgarischen Verband.

Dessen Präsident trat zurück. Das Spiel in Sofia war zweimal unterbrochen worden, unter anderem weil bulgarische Fans dunkelhäutige, englische Spieler rassistisch beleidigt hatten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung