1. Sport
  2. Fußball
  3. Auslandsfußball

Aus für Brasiliens Neymar nach Bänderriss für die Copa América

Copa América : Bänderriss im letzten Test gegen Katar – Neymar fällt aus

Brasilien fährt ohne den Superstar zur Copa América.

Die prekäre Situation von Brasiliens Fußball-Superstar Neymar hat sich noch einmal drastisch verschlechtert. Während der 27-Jährige im Trikot seiner Seleção nach einem Bänderriss bitterlich weinte und das Aus für die Copa América mit schmerzverzerrtem Gesicht beklagte, bekräftigte ein brasilianisches Model schwere Vorwürfe gegen den Profi. „Ich bin das Opfer einer Vergewaltigung“, sagte sie bei einem TV-Auftritt. Demnach sei Neymar aggressiv geworden und habe sie mit Anwendung von Gewalt zum Sex gezwungen. Neymar räumt Treffen mit der Frau ein, bestreitet aber ihre Vorwürfe.

„Aufgrund der Schwere der Verletzung“ werde Neymar nicht an dem Turnier teilnehmen können, hieß es zum Bänderriss in der Mitteilung des Verbandes CBF. Der Stürmer war beim 2:0 gegen Katar am Mittwoch in Brasilia nach 20 Minuten ausgewechselt worden, nachdem er einen Tritt gegen das rechte Bein erhalten hatte.