| 17:32 Uhr

WM 2018
Erster erfolgreicher Test für WM-Stadion von Jekaterinburg

Blick in das Jekaterinburg-Stadion in Jekaterinburg, Russland, aufgenommen am 18.09.2017. Foto: Uncredited/AP
Blick in das Jekaterinburg-Stadion in Jekaterinburg, Russland, aufgenommen am 18.09.2017. Foto: Uncredited/AP FOTO: Uncredited
Jekaterinburg. Das renovierte Fußballstadion in der russischen Stadt Jekaterinburg hat das erste Testspiel für die Fußball-Weltmeisterschaft im Sommer bestanden. dpa

In einem Ligaspiel vor 18 000 Zuschauern trennten sich Ural Jekaterinburg und Rubin Kasan 1:1, wie die Agentur Tass meldete. „Insgesamt ist alles gar nicht so schlecht gegangen“, sagte der russische WM-Cheforganisator Alexej Sorokin.


Die Zuschauer hätten das Stadion ohne Probleme betreten und verlassen können. „Der Boden hat durchgehalten und nicht gelitten“, sagte Sorokin. Bei der WM vom 14. Juni bis 15. Juli wird das Stadion 35 000 Zuschauer fassen, die teilweise auf Behelfstribünen sitzen. In der Stadt hinter dem Ural, dem östlichsten Spielort der WM, finden vier Vorrundenspiele statt.