Video

Fortuna Düsseldorf: Die ausverkauften Heimspiele seit der Saison 2018/19 in der Bundesliga und 2. Bundesliga

Die Fans der Fortuna sorgen immer wieder für ein ausverkauftes Stadion, wenn die Mannschaft zuhause spielt. Durch die Corona-Pandemie mussten die Fans lange auf eine volle Arena warten. Die Zuschauerzahl eines ausverkauften Stadions variiert je nach der Größe der eingerichteten Sicherheitszonen.

Seit der Saison 2023/24 gibt es das Projekt "Fortuna für alle", durch das langfristig alle Heimspiele kostenlos angeboten werden sollen. In der ersten Saison wurden bisher zwei Spiele mit dem neuen Konzept absolviert und sorgten für eine volle Arena mit jeweils 52.000 Zuschauern. Das waren die Spiele gegen 1. FC Kaiserslautern am 21. Oktober 2023 und gegen den FC St. Pauli am 27. Januar 2024.

Am 31. März 2023 war es dann so weit: Bei dem Heimspiel gegen Aufstiegsfavorit Hamburger SV in der Saison 2022/23 strömten 51.200 Zuschauer in die Merkur Spiel-Arena. Das Spiel endete 2:2.

Davor gab es am 22. Spieltag in der Saison 2019/20 das letzte Mal ein ausverkauftes Stadion. Vor circa 51.000 Zuschauern unterlag die Fortuna der Borussia Mönchengladbach mit 1:4 in der Bundesliga. Gegen den FC Bayern München verlor die Fortuna am 12. Spieltag derselben Saison mit 0:4 im heimischen ausverkauften Stadion. 53.000 Zuschauer kamen in das Stadion. Der letzte Heimsieg vor ausverkaufter Arena gelang der Mannschaft zwei Spieltage zuvor am 10. Spieltag gegen den Erzrivalen 1. FC Köln. Mit 2:0 vor 51.155 Zuschauern besiegte die Fortuna den Rivalen.

Auch in der Saison 2018/19 konnten Fans einige Male die Mannschaft im vollen Stadion anfeuern.

31. Spieltag: Fortuna - Werder Bremen 4:1, 52.500 Zuschauer

29. Spieltag: Fortuna - Bayern München 1:4, 53.400 Zuschauer

27. Spieltag: Fortuna - Borussia Mönchengladbach 3:1, 52.000 Zuschauer

16. Spieltag: Fortuna - Borussia Dortmund 2:1, 54.600 Zuschauer

7. Spieltag: Fortuna - FC Schalke 04 0:2, 52.000 Zuschauer

Meistgesehen
Videos aus dem Ressort